Rezension - CanGu und die Kuchenkrümel - Audrey Harings

Sonntag, 26. November 2017

WERBUNG
Titel: CanGu und die Kuchenkrümel
Autor: Audrey Harling
Zur Leseprobe (Provisionslink)
Genre: Kinderbuch
Länge: 204 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter:
Ab 5 - 8 Jahre
Verlag: AH Tales and Stories

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Die Jansens – das sind Mutter Jacqueline, Vater Jonas und die Söhne Jamie und Jason – sind eine „Großfamilie“ geworden: Die Hündin Coco hat drei kleine Welpen geboren! Doch es naht der Sommer und die Kinder möchten so gerne ans Meer! Da beschließen die Jansens, die Hunde in Pflegefamilien unterzubringen. Die kleine Gucci kommt auf einen Bauernhof und schließt gleich neue Freundschaften. Leider mag der Kater Canelo überhaupt nicht, dass er die Aufmerksamkeit seines Frauchens mit diesem kleinen Hund teilen soll. Er stellt Gucci eine verhängnisvolle Falle

Meine Meinung:
Das Cover finde ich einfach nur zuckersüß. Es zeigt unsere Hauptcharakterin bzw. Hündin Gucci und ein paar andere Tiere, welche wir im Laufe des Buches kennenlernen.

Ich wusste ja schon, dass die Autorin einen angenehmen und beruhigenden Schreibstil hat, da ich schon ihre Sharj Reihe gelesen habe, doch mit diesem Buch hat sie sich selbst übertroffen. Es war einfach so schön Gucci auf ihrem Abenteuer zu begleiten und zuzuschauen, wie sie neue Dinge lernt und die Welt entdeckt.

Es ist nicht nur ein Buch über Familie, sondern auch über Freundschaft und wie wichtig der Zusammenhalt in einer Familie bzw. Freundschaft ist. In dem Buch wird so ziemlich jede Emotion vertreten die es gibt. Wir können miterleben wie unsere Charaktere Trauer, Eifersucht, Mitleid usw. empfinden. Für ein Kinderbuch wirklich eine starke Leistung.

Wie schon oben erwähnt ist das Buch ein Kinderbuch, allerdings können es auch Erwachsene lesen. Besonders würde ich es zwischen 6 und 12 Jahren empfehlen als Gute Nacht Geschichte. Da es nicht so viele Seiten hat, ist man schnell durch mit der Geschichte. Ich war am Ende ziemlich traurig, da ich gar nicht wollte, dass es zu Ende geht. Aber ich habe erfahren, dass es weitere Teile gibt bzw. geben soll und über diese freue ich mich schon besonders.

Immer wieder entdeckt der Leser auch kleine Zeichnungen in dem Buch, welche einfach nur zauberhaft sind. Ihr merkt schon, dass ich aus dem Schwärmen wieder einmal nicht mehr herauskomme.

Ich finde, dass alle Kinder dieses Buch lesen sollten, da ihnen durch diese Geschichte einfach wichtige Werte wie Freundschaft oder Tierliebe vermittelt werden, aber auch wichtige Sachen für das Leben so wie nicht zu naiv zu sein, denn es gibt auch böse Leute auf dieser Welt. All das hat die Autorin wunderbar in diesem Buch verarbeitet.

Von mir bekommt diese Geschichte 5 Sterne und eine Leseempfehlung. Ich hoffe, dass ihr es euch einmal genauer anschaut und ich euch mit meiner Begeisterung angesteckt habe.

Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen
sterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.de

Vielen Dank an die Autorin für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!